G E T E S T E T – G E N E S E N – G E I M P F T

GETESTET:

Negativer PCR-Test (maximal 72 Stunden alt)

Antigen-Test (maximal 48 Stunden alt)

Antigen-Selbsttest mit digitaler Erfassung (maximal 24 Stunden alt)

GENESEN:

Ärztliche Bestätigung über eine in den letzten sechs Monaten erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion

Vorlage eines „Absonderungsbescheides“ (Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind ein halbes Jahr nach Genesung von der Testpflicht ausgenommen.

Nachweis über eine erfolgte und aktuell abgelaufene Infektion an SARS-CoV-2

Nachweis über neutralisierende Antikörper, der nicht älter als drei Monate sein darf

GEIMPFT:

Nachweis über eine erfolgte Erstimpfung ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung, wobei diese nicht länger als 3 Monate zurückliegen darf

Nachweis über eine erfolgte Zweitimpfung, wobei diese nicht länger als 9 Monate zurückliegen darf

Impfung ab dem 22. Tag nach der Impfung bei Impfstoffen, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist, wobei diese nicht länger als 9 Monate zurückliegen darf

Impfung, wenn diese nicht länger als 9 Monate zurückliegt und wenn 21 Tage vor der Impfung ein positiver PCR-Test bzw. direkt vor der Impfung ein Nachweis neutralisierender Antikörper vorlag